LGTBIQuo vadis, Graubünden?


LGTBIQuo vadis, Graubünden?

Alle Menschen sollen ihre Potenziale und Lebensentwürfe diskriminierungsfrei entwickeln und verwirklichen können. Dies unabhängig von ihrem biologischen Geschlecht, ihrer Geschlechtsidentität und ihrer sexuellen Orientierung.

Wie queerfreundlich ist Graubünden? Was ist LGBTIQ+ überhaupt? Welche Erfahrungen macht die Community in der Politik und Gesellschaft? Was können Queer-Community und Frauenbewegung voneinander lernen?

Gemeinsam gehen wir diesen und anderen Fragen nach am:
Mittwoch, 30. November 2022, 18.00 Uhr, Stadtbibliothek Chur
Anmeldung empfohlen

Flyer_LGBTIQ


Programm

Impulsreferat: «LGBTIQ+»
Patrizia Sutter, Fachperson du-bist-du, Sozialarbeiterin

Podiumsdiskussion
o Nic Senften, Vorstand Khur Pride
o Vitoria Colagrande, gelernter Bierbrauer, heute ICT Mitarbeiterin KIGA
o Silvia Hofmann, Grossrätin SP, Gleichstellungsexpertin
o Kandid Jäger, Aids-Hilfe Graubünden, Sozialarbeiter

Moderation: Annika Abplanalp, Stabsstelle für Chancengleichheit

im Anschluss Marktplatz Community mit Apéro


Event Infos

Veranstaltungsort: Stadtbibliothek Chur Wann: 30. November 2022 Zeit: 18:00 Uhr Für wen: Allgemeinbevölkerung