Therapie


Bei wirksamer antiretroviraler Therapie ist es mehrheitlich so, dass die Viren nicht mehr nachweisbar sind. Eine erfolgreiche Therapie bietet einen optimalen Schutz.

Sprechen Sie Ihre ÄrztIn darauf an, wenn folgende Bedingungen für Sie zutreffen:

  • die antiretrovirale Therapie (ART) wird durch den HIV-infizierten Menschen eingehalten und durch den behandelnden Arzt kontrolliert.
  • die Viruslast (VL) liegt seit mindestens sechs Monaten unter der Nachweisgrenze.
  • es bestehen keine Infektionen mit anderen sexuell übertragbaren Erregern (STD).

Die Grundlagenforschung hat wirksame Medikamenten hervorgebracht, mit denen die Vermehrung des HIV gebremst und die Entwicklung des Vollbildes Aids verhindert oder verzögert werden kann. Den meisten opportunistischen Infektionen kann heute vorgebeugt werden oder sie können oft erfolgreich behandelt werden.

HIV-positive Menschen leben heute besser: Mit Hilfe der medikamentösen Behandlung ist HIV zu einer chronischen Erkrankung geworden.